RECHTLICHES

Datenschutzerklärung von LIQR GmbH

Last updated 25. September 2017

Datum des Inkrafttretens: 01.12.2016

Mit dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) erläutern wir, wie LIQR GmbH, Reichenbachstraße 1, 80469 München, („LIQR“, „uns“, „unser“ und „wir“) Sie betreffende Daten erhebt, verarbeitet und nutzt. LIQR GmbH ist der Betreiber dieser Website und erbringen verschiedene diesbezügliche Dienstleistungen. LIQR stellt eine Plattform (einschließlich dieser App, Website, Anwendungen für Smartphones usw.) bereit, auf der Gastronomieunternehmen Gutscheine für bestimmte Getränke anbieten. Diese Datenschutzerklärung gilt für Daten, die LIQR von Ihnen erhebt, wenn Sie ein Abo abschließen und/oder Gutscheine bestellen, welche dann an Sie über Mobilanwendungen und elektronische Kommunikation übermittelt werden.

Wir werden diese Datenschutzerklärung regelmäßig überarbeiten und ggf. anpassen, um unsere Vorgehensweisen zu verdeutlichen und neue oder andere Datenschutzpraktiken einzubeziehen, beispielsweise wenn wir neue Dienstleistungen hinzufügen. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie darüber entweder über die App, per SMS oder per E-Mail (an die für Ihren Account angegebene E-Mail-Adresse), durch Bekanntmachung auf der Website oder anderweitig. Dem „Datum des Inkrafttretens“ oben können Sie entnehmen, ab wann diese Version der Datenschutzerklärung gilt.

1. Wann werden personenbezogene Daten erhoben

Folgende Informationen von und über Sie erheben und speichern wir möglicherweise:

  • Ihre E-Mail-Adresse;
  • Ihre Zahlungsangaben, Adresse;
  • Ihre Mobilnummer;
  • andere Daten, die Sie uns aktiv zusenden oder die wir auf Grundlage Ihres Umgangs mit der App und den Dienstleistungen über Sie feststellen können (z.B. über SMS oder E-Mail).

Sie interagieren zum Beispiel mit uns, wenn Sie:

  • SMS oder E-Mails von uns beantworten;
  • Ein Abo abschließen; und
  • Gutscheine über unsere App erwerben.

2. Datennutzung

Personenbezogene Daten werden von uns zu den folgenden Zwecken bearbeitet und gespeichert:

  • um Bestellungen von Gutscheinen zu bearbeiten;
  • um Fragen von Ihnen zu beantworten und Ihre Anliegen zu erfüllen;
  • um Ihnen Nachrichten, Erinnerungen, technische Hinweise, Updates, Sicherheitswarnungen, Supportmitteilungen sowie administrative Mitteilungen sowie angeforderte Informationen zukommen zu lassen;
  • um unsere täglichen geschäftlichen Anforderungen zu verwalten, wie zum Beispiel Leistungserbringung, Geschäftsanalyse, Abwehr von Betrugsversuchen, Erfüllung unserer unternehmerischen Berichtspflichten sowie zur Durchsetzung unserer Verkaufsbedingungen und um gesetzliche Bestimmungen zu befolgen;
  • um unseren unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

3. Weitergabe von Daten

Unser Geschäft besteht nicht im Verkauf oder Verleih persönlicher Daten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter, außer in den folgenden Fällen:

  • an mit unserem Unternehmen verbundene und nicht verbundene Dienstanbieter innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, darunter insbesondere unser Zahlungsdienstleister Wirecard, damit diese Dienstleistungen für uns erbringen können, auf der Grundlage strikter vertraglicher Verpflichtungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu deren Verarbeitung ausschließlich in unserem Auftrag und unter unserer Kontrolle;
  • an Gastronomieunternehmen, damit diese über die LIQR-App an Sie Gutscheine liefern können;
  • zum Berichten oder Einziehen von Forderungen gegenüber Verkäufern, Händlern oder anderen Geschäftspartnern;
  • an unsere Geschäftspartner und Dienstleister, soweit dies zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich ist und Sie einen LIQR-Gutschein oder von einem Geschäftspartner angebotene Waren oder Dienstleistungen eingelöst haben.;
  • bei Zusammenschlüssen, Übernahmen oder Umstrukturierungen mit einem Käufer unseres Unternehmens oder aller bzw. weitgehend aller unserer Vermögensgegenstände;
  • bei behördlichen oder gerichtlichen Anfragen, oder soweit erforderlich, um Prüfungen, Compliance Anforderungen sowie Corporate-Governance-Funktionen zu unterstützen;
  • zur Abwehr von Betrug oder anderer krimineller Aktivitäten;
  • soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind; oder
  • mit Ihrer Einwilligung.

Wir empfehlen unseren Geschäftspartnern, Datenschutzrichtlinien anzuwenden und zu veröffentlichen. Wenngleich wir persönliche Daten nur für die oben genannten Zwecke an Geschäftspartner weitergeben, unterliegt die weitere Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten, die diese von LIQR erhalten haben, durch diese deren eigenen Datenschutzrichtlinien und entzieht sich unserer Kontrolle.

4. Wie Daten erhoben werden

Sie stellen uns personenbezogene Daten zur Verfügung, wenn Sie sich anmelden, ein Abonnement beginnen, einen Account einrichten, eine Gutscheinbestellung tätigen oder Gutscheine einlösen, oder uns anderweitig kontaktieren oder aktiv mit uns kommunizieren.

Darunter fällt zum Beispiel, wenn Sie uns mittels elektronischer Kommunikation kontaktieren, indem Sie die Kontaktformulare zur Selbsthilfe in der App oder per E-Mail oder SMS nutzen oder indem Sie in Online-Communities posten.

Wir erhalten personenbezogene Daten und andere Online- und Offline-Daten auch von unseren Geschäftspartnern, die uns eventuell über Einlösungen unterrichten. Wir werden solche Daten unter Einhaltung geltender Gesetze sowie dieser Datenschutzerklärung nutzen.

5. Sicherheit von personenbezogenen Daten

Wir haben ein Programm zur Datensicherheit implementiert, das administrative, technische und physische Kontrollen umfasst, die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten dienen. Zahlungsinformationen werden über unseren Zahlungsdienstleister Wirecard mittels einer Verschlüsselungstechnologie nach Branchenstandard verschlüsselt.

Die Sicherheit Ihres Benutzerkontos hängt auch davon ab, wie gut Sie Ihr Passwort schützen. Teilen Sie niemandem Ihr Passwort mit. Von LIQR-Mitarbeitern werden Sie niemals dazu aufgefordert, Ihr Passwort anzugeben. Betrachten Sie daher E-Mails oder andere Nachrichten, in denen Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, als unbefugt und verdächtig, und leiten Sie diese weiter an tech@liqr.eu.

Wenn Sie Ihr Passwort dennoch aus einem bestimmten Grund an eine andere Person weitergeben, erhält diese Person Zugriff auf Ihr Benutzerkonto und Ihre persönlichen Daten und Sie sind für sämtliche mit Ihrem Passwort ausgeführten Aktivitäten verantwortlich. Wenn Sie glauben, dass eine andere Person Zugriff auf Ihr Passwort hat, ändern Sie es umgehend, indem Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen und die Änderung in den Profileinstellungen vornehmen. Benachrichtigen Sie uns außerdem umgehend wie oben beschrieben.

6. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Auf schriftliche Anforderung geben wir Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, die Daten Ihres Nutzerkontos und damit Ihre persönlichen Daten durch uns sperren oder löschen zu lassen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen.

7. Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Zahlung

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über unseren Partner Wirecard. Dort werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Wirecard einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Kredit- oder Debitkartennummer oder bei SEPA-Lastschrift Kontonummer und BIC) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrem Abo an Wirecard übermittelt.

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Wirecard oder von Wirecard beauftragte Partnerunternehmen möglicherweise Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen von Wirecard https://www.wirecard.de/datenschutz/ zu entnehmen.

8. Aufbewahrung persönlicher Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf, solange dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Bitte beachten Sie, dass obwohl wir Ihnen gerne behilflich sind, wir nicht immer alle Aufzeichnungen über vergangene Interaktionen und Transaktionen löschen können. So können wir zum Beispiel verpflichtet sein, Aufzeichnungen in Bezug auf früher getätigte Käufe für Zwecke des Rechnungswesens und der Einhaltung von Rechtsvorschriften vorzuhalten.